WM Rückblick

27. Januar 2015

Rückblick auf die WM in Lachtal (AUT)

Die beiden Rennen sind durch. Für mich schaute ein siebter und ein neunter

Platz in der Endabrechnung heraus.

Mein Resumee ziehe ich folgendermassen. Mit den Qualifikationsläufen bin ich sehr zufrieden. Mit den Finalläufen eher weniger.

Im PSL machte ich im Achtelfinale einen kleinen Fehler vor dem Flachstück. Dadurch wurde dieses Flachstück für mich schon fast endlos. Das Aus im Achtelfinale war damit besiegelt. Durch die gute Quali schaute dann doch noch Rang neun heraus.

Im PGS war meine Gegnerin im Viertelfinale um 0.07 Sekunden schneller als ich. Ich machte keinen ersichtlichen Fehler und muss mir keine Vorwürfe machen.

Ich habe mir zwar sicher etwas mehr erhofft, muss aber meinen Konkurentinnen gratulieren. Es zeigt sich einmal mehr, dass das Niveau in unserer Sportart sehr hoch ist.

Im Lachtal wurde ich durch meinen Fanclub lautstark unterstützt. Herzlichen Dank für euren Support! Ich habe mich sehr gefreut!

Es geht aber schon am 31. Januar 2015 im Weltcup weiter. Im Slowenischen Rogla steht dann bereits der nächste Einsatz auf dem Programm.

Lieba Grüess

Patrizia

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.