Weltcupsieg im ersten Parallelslalom in Badgastein (AUT)

10. Januar 2014

PSL Weltcupsieg in Badgastein

Was für ein Start ins 2014! Nach dem dritten Platz in der Qualifikation am Vormittag, konnte ich den Parallelslalom am Nachmittag in den Finalläufen für mich entscheiden.

Die Qualifikationsläufe am Vormittag wurden bei leichtem Regen ausgetragen. Die Pistenbedingungen waren sicher nicht einfach, aber die Organisatoren mit den vielen Helfern haben eine super Leistung abgeliefert. Ein herzliches Dankeschön!

Die Finalläufe am Nachmittag konnten dann bei besseren meteorologischen Bedingungen durchgeführt werden. Mit Siegen gegen meine Teamkolleginnen Stefanie Müller und Julie Zogg konnte ich ins Halbfinale einziehen. Auch den Halbfinal gegen Ekaterina Iljukina (RUS) und den Final gegen Esther Ledecka (CZE) konnte ich für mich entscheiden.

Ich freue mich extrem über diesen Erfolg. Das gibt natürlich auch wieder Schwung fürs Rennen am Sonntag auf dem gleichen Hang.

Es war überhaupt eine super Leistung vom ganzen Swiss Snowboard Alpine Team! 4 Frauen und 2 Männer erreichten die Finalläufe! Speziell herzliche Gratulation an Ladina Jenny (6.) für ihren ersten Finaleinzug! Eine super Leistung auch von Julie Zogg (7.) für ihr Comeback nach einem Jahr Verletzungspause! Stefanie Müller wurde gute 15. Bei den Männern erreichten Nevin Galmarini und Simon Schoch die Ränge 6 und 7.

Lieba Grüess und drückt mir auch am Sonntag die Daumen.

Patrizia

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.