Weltcupfinale in Valmalenco

22. März 2009

Das letzte Weltcuprennen dieser Saison wurde in Valmalenco, Italien, durchgeführt. Das Wetter war perfekt und auch die Piste liess nichts zu wünschen übrig. Die Zeiten lagen alle nah beieinander, und jeder kleinste Rutscher wurde auf dem flachen Hang mit Zeitrückständen bestraft. Nach dem ersten Lauf lag ich auf Platz 10 auf meiner Seite. Im zweiten Lauf hiess es also mal wieder Vollgas geben. Leider fuhr mir Heidi Krings (AUT), sie fuhr parallel neben mir den zweiten Lauf, in die Quere, so dass ich bremsen musste. Glücklicherweise bekam ich einen Rerun zugesprochen und durfte somit nochmals an den Start. Schlussendluch klassierte ich mich als 22te zeitlich nur knapp hinter den Top 16, die ins Finale einzogen.

Somit ist nun die Weltcupsaison 08/09 auch schon vorbei. Ich beendete die Disziplinenwertung auf dem 20ten Platz. In der Nationenwertung liegt die Schweiz hinter Österreich auf dem 2ten Rang.

Am 29.03.09 wird noch die Schweizermeisterschaft in Splügen ausgetragen.

Lieba Grüess

Patrizia

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.