Weltcup PGS in Rogla (SLO)

18. Januar 2014

6. Rang beim PGS in Rogla (SLO)

In der Qualifikation schaffte ich es bei Regenwetter auf den sehr guten vierten Rang.

Am Nachmittag startete ich sehr gut in die Finalläufe. Ich gewann den Achtelfinal gegen Claudia Riegler und schaffte es somit in den Viertelfinal.

Meine Gegnerin dort war die Tschechin Esther Ledecka. Ich hielt sie im ersten Lauf gut auf Distanz und fuhr einen komfortablen Vorsprung von acht Zehnteln heraus. Im Rerun in Führung liegend stürzte ich und so platzierte ich mich schlussendlich auf dem guten sechsten Schlussrang.

Direkt nach dem Rennen bin ich zurück in die Schweiz gereist. In Magglingen trainiere ich in der nächsten Woche wieder an meiner Kraft und Kondition.

Lieba Grüess

Patrizia

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.