Weltcup PGS in Kayseri (TUR)

28. Februar 2016

Weltcup PGS in Kayseri (TUR)

Es waren schwierige Verhältnisse beim heutigen Weltcup Parallelriesenslalom in Kayseri (TUR). Neblig, schlechte Sicht, weiche Schneeverhältnisse, spezielle Kurssetzung und viele Wartezeiten.

Mit meinem 5. Platz bin ich deshalb grundsätzlich zufrieden. Mein Riesenslalomschwung funktioniert wieder.

Die Geschichte meines Rennens: In der Qualifikation konnte ich mich auf Rang 7 einordnen. Dies bedeutete, dass ich mal wieder gegen Tomoka Takeuchi (JAP) fahren durfte. Mit einem Vorsprung von sechs Zehnteln stieg ich ins Viertelfinale auf.

Die Gegnerin dort war Ekaterina Tudegesheva (RUS). Nach Problemen im Starthang und einem entsprechend grossen Rückstand konnte ich sie noch fast abfangen. Doch, es fehlten 6 Hundertstel zum Weiterkommen. Da ich von den im Viertelfinale Ausgeschiedenen die beste Qualizeit hatte, klassierte ich mich auf Rang 5.

Am nächsten Sonntag geht in Winterberg (DE) mit einem PSL die diesjährige Weltcupsaison zu Ende.

In diesem Rennen wird sich zeigen, ob ich wieder eine Kristallkugel nach Hause holen kann. Als Führende im PSL Weltcup brauche ich dazu aber ein weiteres gutes Resultat.

Das Rennen im TV:

Samstag, 06. März 2016

ARD, / 14:15 Uhr, Aufzeichnung

Drückt mir wieder die Daumen.

En lieba Grüess

Patrizia

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.