Vorschau auf das Weltcupfinale

18. März 2013

Gestern sind wir also über Barcelona und Malaga nach Sierra Nevada gereist. Die Reise ist gut verlaufen und ich konnte ertmals diesen Teil von Spanien sehen. Derzeit ist unten in der Ebene alles grün und frühlingshaft. Die hügelige Landschaft ist sehr schön. Hier oben auf über 2000 M.ü.M. liegt aber noch sehr viel Schnee.

Heute konnten wir ein paar Fahrten im Renngebiet machen. Da die Temperaturen in der Nacht nicht tief genug gefallen sind, musste der Rennhang geschont werden. Aber, dass ist für alle Fahrerinnen und Fahrer gleich und somit auch kein Problem.

Jetzt versuche ich, heute noch etwas zu regenerieren. Ab morgen Nachmittag wird wieder der Aufbau aufs Rennen gestartet. Übermorgen, Mittwoch, 20. März findet dann das Rennen statt. Ich fühle mich parat und freue mich aufs Rennen.

Drückt mir wieder die Daumen.

Lieba Grüess

Patrizia

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.