Rang sieben im WM PSL

15. März 2017

Bei schönstem Wetter konnte heute der PSL durchgeführt werden.

In der Quali belegte ich Rang acht. So konnte ich wenigstens im Achtelfinale die schnellere Seite auswählen. Sabine Schöffmann ( AUT) konnte ich da hinter mir lassen. Im Viertelfinale  fuhr ich gegen Daniela Ulbing (AUT), die spätere Weltmeisterin. Mit dem knappen Rückstand von acht Huntertstel war das Rennen dann für mich schon früh vorbei. Am Ende schaute Rang sieben heraus. 

Ich hoffe, dass der PGS von morgen von den Verantwortlichen fairer gestaltet wird. 

Ich freue mich auf das Rennen. 

Danke fürs Daumendrücken.

En lieba Grüess 

Patrizia 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.