Rang 10 beim ersten Weltcup PGS der Saison

15. Dezember 2016

Der Start in die neue Weltcupsaison ist heute bei besten Bedingungen erfolgt. Im ersten Qualilauf liess ich mich durch die zwei vor mir gestarteten Athletinnen verunsichern. Beide sind beim gleichen Tor ausgefallen. Ansonsten war die Quali ganz o. K.. Diese beendete ich auf Rang 10. 

Dies hatte zur Folge, dass ich die Seite im Finallauf nicht wählen konnte. Gegen Sabine Schöffmann war dann bereits im Achtelfinale Schluss für mich. Das Rennen gewann Ina Meschik vor Ester Ledecka und Julia Dujmovits. 

Bereits am Samstag gehts mit einem PSL in Cortina d’Ampezzo weiter. 
En liebe Grüess 

Patrizia 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.