PSL Weltcup in Asahikawa (JAP)

01. März 2015

PSL in Asahikawa (JAP)

Auf der gleichen Piste wie gestern führten wir heute ein PSL Weltcup – Rennen durch. Die Qualifikation war wieder sehr eng. Ich rangierte mich auf Platz 10 ein. Das Qualiresultat ergab wieder einmal ein Olympiasiegerinnenduell für die Finals.

Wie gestern konnte ich den Lauf nicht auswählen (Single Run Format). Das Achtelfinale gegen Julia Dujmovits war eine äusserst knappe Angelegenheit. Im Ziel zeigte die Uhr für mich einen Rückstand von 0.01s an. Es war wieder ein sehr guter Lauf von mir. Ich muss mir auch heute keinen Vorwurf machen. Schlussendlich landete ich auf Rang 11.

In den letzten Jahren lagen die Hundertstel oft zu meinen Gunsten, ich werde hart daran arbeiten, dass das auch in Zukunft wieder so sein wird.

Gratulation an Julie Zogg die heute ihr erstes Weltcuprennen gewann.

Morgen Montag findet hier in Asahikawa, auf einem anderen Rennhang, ein Einladungsrennen statt. Dies ist eine gute Möglichkeit, die Hundertstel auf meine Seite zu zwingen.

Der Weltcup zieht dann weiter nach Moskau. Dort wird am Samstag der zweitletzte PSL der Saison durchgeführt.

Danke fürs Daumendrücken.

Lieba Gruess

Patrizia

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.