Nach der Saison ist vor der Saison

19. November 2015

Nach der Saison ist vor der Saison

Was ich in der Mitte der vergangenen Saison bereits begonnen habe, habe ich nun auch weitergezogen und ausgebaut. Ich bin nun mit meinem eigenen Team unterwegs, trainiere zwischendurch mit anderen Mannschaften. Der Fokus liegt aber immer auf dem, was für mich gut ist und wie ich meine Saison planen will.

Kürzlich habe ich einen Teambus gekauft, mit welchem mein Servicemann und ich durch Europa tingeln. Auf diesem Bus hat es noch freie Werbeflächen, falls jemand von euch Interesse hätte.

Apropos Werbefläche, ich bin jetzt auch mit meinem eigenen Stangenmaterial unterwegs. Aletsch-Arena / SportFerienResort Fiesch

Herzlichen Dank an die Aletsch Arena und an das SportFerienResort Fiesch!

Ich bin dafür bekannt, dass ich gegenüber meinen Sponsoren sehr treu bin und nicht immer wieder kurzfristige Wechsel anstehen. Nach sechs Jahren erfolgreicher und sehr angenehmer Zusammenarbeit hat sich mein bisheriger Hauptsponsor „PA-SO“ entschlossen, sich komplett aus allen Sponsorings zurück zu ziehen. Für die Zeit miteinander danke ich Harry und seinem Team von Herzen.

Mit „ROLAND“ werde ich nun von einem neuen Hauptsponsor unterstützt. Mit den Produkten von „ROLAND“ kann ich mich sehr gut identifizieren und bin überzeugt, dass auch mit uns die Zusammenarbeit erfolgreich wird. Danke fürs Vertrauen.

Bereits im Oktober habe ich an zwei Europacuprennen in der Schneehalle in Landgraaf (NL) teilgenommen. In den Vortagen habe ich im Kaunertal trainiert und bin dann kurzfristig nach Holland zu den Rennen gefahren.
In den Qualifikationen habe ich mit dem jeweils zweiten Rang gezeigt, dass sich mein Alleingang im Trainingsalltag positiv auswirkt. Auch in den Finalläufen war ich jeweils sehr gut unterwegs. Die Ränge 5 und 2 sind für diese Saisonphase und bei diesem hochkarätigen Teilnehmerfeld absolut in Ordnung.

Die Weltcupsaison startet also mit einem PGS am 12. Dezember 2015 in Carezza. Bis dahin bereite ich mich natürlich weiterhin konzentriert und fokussiert vor. Zusätzlich zu den Weltcuprennen fahre ich aber auch einige Europacuprennen. Der Saisonabschluss wird am 19. und 20. März 2016 die Schweizermeisterschaften im Flumserberg bilden.

Danke und en lieba Grüess üs Mühlebach

Patrizia

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.