Gewinn der siebten Kristallkugel

06. März 2016

Die siebte Kristallkugel ist unterwegs zu mir nach Hause.

Die siebte Kristallkugel ist unterwegs zu mir nach Hause. Beim Weltcupabschluss in Winterberg (DE) ging es noch um die Kristallkugel im Parallelslalom. Mit einer guten Qualifikation und dem Vorstoss ins Viertelfinale war bereits klar, dass ich die Kristallkugel für die PSL Disziplinenwertung aus eigener Kraft erreicht habe. Die Freude ist natürlich riesig!!

Das Rennen wurde von Alena Zavarzina (RUS) gewonnen. Sie war bereits die Siegerin der Qualifikation. Das Achtelfinale konnte ich gegen Eri Yanetani aus Japan für mich entscheiden. Im Viertelfinale traf ich dann gegen die spätere Siegerin. Die Differenz von 0.14 Sekunden zu ihren Gunsten war für mich das Aus in diesem Rennen.

Wie bereits eingangs erwähnt, ist der Gewinn des PSL Disziplinenweltcups für mich eine grosse Sache.

Auch in der Wertung des Gesamtweltcups stand ich als Dritte und somit als Bronzemedaillengewinnerin auf dem Podest.

Die Weltcupsaison ist somit heute zu Ende gegangen. Am kommenden Wochenende werden in Scuol die Schweizermeisterschaften ausgetragen. Für einmal werden die Titel im PSL und im PGS vergeben.

Ein herzliches Danke an Alle für die Unterstützung während der gesamten Saison.

En lieba Grüess

Patrizia

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.