Absage in Vancouver

15. Februar 2009

Heute, 15.02.2009, sollte die Olympia Hauptprobe im kanadischen Cypress stattfinden.
Doch da auf unserer Piste vor 2 Tagen noch das Boardercross-Rennen stattfand und es die Veranstalter für wichtiger hielten, zuerst die Teile des Boardercrosses auf den öffentlichen Pisten wegzustossen, anstatt sofort unsere Piste zu präparieren, wurde unser Hang erst 24 Stunden vor dem Rennen fertig präpariert. Somit war der Schneezustand gestern beim freien Befahren eine kleine Katastrophe.
Der Schnee war ganz trocken und bestand bis ca. 30 cm in der Tiefe (tiefer haben unsere Jungs dann nicht mehr gegraben) nur aus Eiskristallen. Die ganze Piste war nicht kompakt, sondern nur wie grobkörniger Zucker.
Darum haben einige Athleten zusammen mit Trainern und den Verantwortlichen der FIS noch auf dem Hang eifrig diskutiert.
In diesem Jahr hat es schon einige Diskussionen gegeben, da es bis jetzt fast nur Rennen mit schlechtem Pistenzustand gegeben hat und wir als Athleten schon lange gesagt haben, dass es so nicht weitergehen kann. Deshalb wurde das Rennen am TC-Meeting abgesagt. Die Sportler wurden dabei durch Simon Schoch und Roland Haldi vertreten.

Trotzdem kann ich aus Vancouver Positives berichten. Der Hang ist an sich grundsätzlich super für Snowboardrennen geeignet. Die Neigung ist schön. Zudem ist die Aussicht vom Start mit Blick aufs Meer phänomenal.
Auch Vancouver ist eine wunderschöne Stadt mit einer sehr schönen Skyline. Ich fühle mich hier sehr wohl und hoffe, dass ich nächstes Jahr für die Olympischen Winterspiele zurückkehren kann!
Anstatt ein Snowboardrennen zu fahren machten wir heute eine Fahrradtour und haben das Olympische Dorf besichtigt. Mein Eindruck: Hier möchte ich für zwei Wochen wohnen!!

Vor dem Renntermin am Olympiahang verbrachten wir noch einige Tage auf Vancouver Island, einer grossen Insel vor Vancouver. Wir erreichten diese Insel mit der Fähre und reisten mit dem Auto weiter bis nach Mount Washington, wo wir trainierten.

Am Mittwoch reisen wir nach Québéc und weiter nach Stoneham, wo am 22.02.2009 das nächste Weltcuprennen stattfindet. Eventuell wird bereits dort das ausgefallene Rennen nachgeholt.

Liebe Grüsse aus dem schönen Vancouver

Patrizia



This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.