2. Weltcup Sieg in Carezza (Italien)

24. Dezember 2011

Seit dem ersten Saisonrennen in Holland sind also bereits wieder über zwei Monate vergangen. Zwei Monate, die viele Trainings, Rennverschiebungen, Absagen der Europacuprennen und dann doch noch 3 Weltcuprennen innerhalb von 7 Tagen auf zwei Kontinenten mit sich brachten.
 
Einzig das PGS Weltcuprennen vom 15.12.2011 in Telluride (USA) fand termingerecht statt.
Zur Vorbereitung auf dieses Rennen weilten wir in Copper Mountains (USA). In Telluride haben wir uns anschliessend während zwei Tagen an die Schnee- und Pistenverhältnisse gewöhnen können. Das Rennen verlief für mich etwas unglücklich. Ich stürzte im ersten Lauf, rappelte mich wieder auf und kam mit einem Rückstand von ca. 7 Sekunden ins Ziel. Damit reihte ich mich am falschen Ende der Rangliste ein. Bis zum Sturz war ich aber sehr gut unterwegs. Dies stimmte mich für die kommenden Rennen zuversichtlich.
 
Die beiden Weltcuprennen vom 03. und 04. Dezember in Welschnofen / Carezza (ITA) wurden auf den 21.und 22.12.2011 verschoben. Bei herrlichem Wetter fand der Parallel-Riesenslalom am Mittwoch in Carezza statt. In der Qualifikation wurde ich Siebte. Durch die Niederlage im Achtelfinale gegen die spätere Siegerin Caroline Calve fiel ich noch auf den (dennoch) guten 11. Schlussrang zurück.
Am Donnerstag war das Wetter zwar nicht mehr so gut, dies beeinflusste mich aber nicht. Am Vormittag hatte ich mich in der Qualifikation schon sehr gut mit Rang vier in Szene gesetzt. In den Finalläufen am Nachmittag konnte ich mich von Lauf zu Lauf steigern und schlussendlich mein zweites Weltcuprennen gewinnen.
Über diesem Erfolg bin ich natürlich überglücklich Die Vorbereitungen auf die Saison mit den vielen harten Trainings haben sich also gelohnt.
 
Die nächsten Wettkämpfe finden am 13. Januar 2012 in Jauerling (AUT) und mein Heimrennen am 19.Januar in Veysonnaz statt. Es wird an beiden Stationen ein Parallel Weltcupslalom ausgetragen.
 
Für die bevorstehenden Festtage wünsche ich allen alles Gute. Besinnliche Weihnachten und ein glückliches 2012.
 

Herzliche Grüsse
 
Patrizia

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.